Programm
Sie können das Programm hier als PDF laden:

Themenschwerpunkte:

Rhinoplastik-Grundlagen  

Anatomie, Ästhetik, Analyse und Planung, Zugänge, Patientenselektion,
Lebensqualität, Wahrnehmungsstörungen (BDD)

 

Das Septum

Standardtechniken, Fixierungspunkte, partielle/komplett extrakorporale Korrektur, dorsal leading edge

 

Das mittlere Gewölbe 

Rekonstruktion, Spreader grafts, Spreader flaps

 

Das knöcherne Nasengerüst  

Höckerreduktion, Instrumentarium, Piezochirurgie, Nasenrückenerhalt durch Let-Down

 

Die Nasenspitze 

Deprojektion, Refinement, Alare Malposition, Turn-in/Turn-out, Columella strut vs. Extension graft, Nahttechniken

 

Korrektur des Nasenrückens 

Augmentation, Free Diced Cartilage (FDC), Diced Cartilage in Fascia (DCF), Scales in Platetlet-Rich-Fibrin, Faszie, Camouflage, nicht-chirurgische Rhinoplastik,
Mikrofett-Transfer

 

Revisions-Chirurgie 

Typische Deformitäten, Lösungsstrategien, Grafts, Septumrekonstruktion

Sie können sich hier für die Konferenz registrieren:

Hier gelangen Sie zum Formular
für die Abstract-Einreichung: